Kunstsommer in Moritzburg

Kunstsommer 2022

Im Jahr 2022 findet der Kunstsommer am Roten Haus bereits zum zehnten Mal statt.

 

Nähere Informationen finden Sie auch auf unseren Social-Media-Kanälen.

Weitere Informationen unter

035207 / 85 40
info@kulturlandschaft-moritzburg.de

Moritzburg Information
Schlossallee 3b in 01468 Moritzburg


 

Workshops & Veranstaltungen


An allen Wochenenden sind die Ausstellungsräume im Roten Haus geöffnet. Die Besichtigung der Werke der Künstler ist jeden Samstag und Sonntag von 10:00 - 18:00 Uhr möglich. Auf Anfrage können individuelle und persönliche Rundgänge mit den Künstlern erfolgen.

Eröffnung Kunstsommer "OBACHT" Rotes Haus - 11.06.2022
  • 11.06.2022
  • 16:00 - 19:00 Uhr
  • Eintritt frei am Roten Haus

 

Laudatio: Katharina Arlt

Musik: Quintravers

Housemusic am See mit DJ Jan

 

Die Besucher erwartet eine Improvisation nach Naturklängen mit den Flöten der Gruppe Quintravers, sowie eine spontane KünstlerInnen-Performance mit Sonnensegel.

In kurzen Portraits stellt ein Film der Kunsthistorikerin Katharina Arlt alle Mitwirkenden vor.

 

Bitte beachten Sie für die Anfahrt, dass die Ortsdurchfahrt Friedewald Bad gesperrt ist. Nutzen Sie die Anfahrt über Reichenberg oder mit der Lößnitzgrundbahn bis HP Friedewald Bad. Vielen Dank.

"OBACHT" - Rotes Haus - 11.06.-28.08.2022
  • 11.06.2022 - 28.08.2022
  • Samstag, Sonntag 10:00 bis 18:00 Uhr

„En Plein Air“ werden Augenblicke auf Papier oder Leinwand gebannt. Wir nennen sie „Momente“. 14 verschiedene Handschriften und Techniken, eine Vielzahl von Herangehensweisen. Wir sammeln die besonderen Momente, konservieren sie mit Pinsel, Stift und Farbe, und zeigen sie im Roten Haus. An der Glasfront entsteht eine beständig wachsende Galerie, die jederzeit von außen betrachtet werden kann.

Den Kultursommer eröffnen wir mit einem Einblick über die Vielzahl der künstlerischen Positionen in der Ausstellung Obacht - Wer wir sind.  

Zwei Wochen nach der Eröffnung beginnt sich die Ausstellung zu wandeln. Vor Ort entstandene Arbeiten erobern die Ausstellungsflächen.
So wie die Natur nicht jeden Tag gleich ist, so reagieren wir mit wechselnden Arbeiten auf das, was uns Draußen inspiriert, welche beobachteten Phänomene unsere Aufmerksamkeit lenken. Im Vordergrund steht nicht die eine perfekte Ausstellung, sondern der Prozess der Wandlung über die Sommermonate.

 

Morgenstimmung - BeOBACHTungen mit Dr. Martin Päckert - 12.06.2022
  • 12. Juni 2022, ab 8 Uhr

    Vogelführung mit Dr. Martin Päckert, Senckenberg Naturhistorische Sammlungen Dresde

    Start: Rotes Haus in Friedewald

    Am Sonntagmorgen findet das Vogelkonzert am Dippelsdorfer Teich statt. Auf dieser Morgenexkursion lauschen wir den Vogelstimmen der Moritzburger Teichlandschaft und lernen einheimische wie zugereiste Arten kennen.
    Wir bitten um Voranmeldung (Tel. 035207 8540), mind. 6 Teilnehmer.

 

Achtsamkeit der Verwandlung: Interessantes aus dem Reich der Insekten - 23.06.2022
  • 23.06.2022
  • 19:00 Uhr
  • Eintritt frei im Roten Haus

 

Vortragsabend mit Uwe Stolzenburg, Naturschutzinstitution Region Dresden e.V., über Ameisenlöwen, Libellen und Tagfalter

sowie Käfervariationen in Tusche auf Papier // Cut out von Irene Wieland

 

 

Künstlerfrühstück mit musikalischer Umrahmung - 26.06.2022
  • 26.06.2022
  • 11:00 - ca. 13:00 Uhr
  • Eintritt frei am Roten Haus

 

Eine lange Tafel unter Bäumen, geselliges Genießen, tiefgründige Gespräche wer will.

Jeder bringt einen kulinarischen Beitrag für die gemeinsame Tafel mit.

Anmeldung erwünscht, Tel. 035207 8504

 

 

 

Workshop Radierung und experimenteller Flächendruck am 02.07.2022
  • mit Sylvia Fenk (Kinder ab 7 Jahre) und André Uhlig (Erwachsene)
  • am 02.07.2022  
  • 11:00 - 15:00 Uhr für Kinder ab 7 Jahre & 11:00 - 16:00 UhrErwachsene

Gemeinsam werden wir die herrliche Umgebung beobachten, zeichnen und malen. Im Anschluss setzen wir einige Beobachtungen als Kaltnadelradierung in der Druckwerkstatt um. Dabei kommen auch Gestaltungen mit experimentellen Flächendruck-Verfahren im Zusammenspiel mit dem Tiefdruck zur Anwendung.
Die Workshops finden in der Druckwerkstatt des Käthe-Kollwitz-Museums statt.

Teilnehmerbeitrag:
Erwachsene: 20,00 EUR
Kinder bis 16 Jahre: 10,00 EUR

Anmeldung erforderlich unter:
info@kulturlandschaft-moritzburg.de oder 035207 - 8540

Hinweis: Die Durchführung der Workshops ist abhängig von den aktuellen Bestimmungen zur Corona Schutzverordnung. Die Teilnehmergebühr wird direkt bei Teilnahme am Kurs fällig und wird vor Ort bezahlt.

Teilnehmerbegrenzung: lt. gesetzlichen Vorgaben

Deine Ohren werden Augen machen - 02.07.2022
  • 02.07.2022
  • 21:00 Uhr
  • Eintritt frei am Roten Haus

 

Klang Musik zur Blauen Stunde
mit Cathrin und Julian H. Wallner
Erkunden Sie stimmungsvolle Klanglandschaften, die die Künstlerin live mit ihrer Stimme und verschiedenen Instrumenten sowie Klangphänomenen aus der Natur erschafft.

 

 

Workshop Fantastische Vögel am 09.07.2022
  • mit Irene Wieland und Sophie Cau
  • am 09.07.2022  
  • 11:00 - 15:00 Uhr für Grundschulkinder

Mit selbst geschnittenen Rohrfedern vom naheliegenden Schilf zeichnen wir fantastische Vogelwesen. Wir beobachten die Vögel um uns herum und nehmen das Gesehene als Anregung. Wer seine gezeichneten Vögel mit leuchtenden Farben verzaubern will, wird durch die Künstlerinnen Sophie Cau und Irene Wieland inspiriert.

Teilnehmerbeitrag:
10,00 EUR

Anmeldung erforderlich unter:
info@kulturlandschaft-moritzburg.de oder 035207 - 8540

Hinweis: Die Durchführung der Workshops ist abhängig von den aktuellen Bestimmungen zur Corona Schutzverordnung. Die Teilnehmergebühr wird direkt bei Teilnahme am Kurs fällig und wird vor Ort bezahlt.

Teilnehmerbegrenzung: lt. gesetzlichen Vorgaben

Workshop Abstraktion und Wirklichkeit am 16.07.2022
  • mit Uwe Beyer
  • am 16.07.2022  
  • 11:00 - 16:00 Uhr für Jugendliche ab 16 Jahre und Erwachsene

Die Obacht auf das, was uns antreibt und in uns steckt, und die Besinnung auf die eigenen Fähigkeiten; das Aktivieren und Freisetzen von Energien, das Nachspüren und Entdecken von Bekanntem und Unbekanntem, das Finden ohne zu suchen und Loslassen um festzuhalten - werden Antrieb des künstlerischen Arbeitens mit graphischen und malerischen Mitteln auf der Fläche sein.

Teilnehmerbeitrag:
Für Jugendliche 15,00 EUR
Für Erwachsene 20,00 EUR

Anmeldung erforderlich unter:
info@kulturlandschaft-moritzburg.de oder 035207 - 8540

Hinweis: Die Durchführung der Workshops ist abhängig von den aktuellen Bestimmungen zur Corona Schutzverordnung. Die Teilnehmergebühr wird direkt bei Teilnahme am Kurs fällig und wird vor Ort bezahlt.

Teilnehmerbegrenzung: lt. gesetzlichen Vorgaben

Actionpainting - 26.07.2022
  • 26.07.2022
  • 19:00 Uhr
  • Eintritt frei am Roten Haus

 

Klaus Liebscher an den Pinseln
Tobias Brügge am Saxophon

Der Künstler Klaus Liebscher lässt, begleitet von Tobias Brügge am Saxophon, mit Pinseln und Farbe inspirierende Kunstwerke entstehen.

 

Workshop Eine künstlerische Entdeckungsreise: Entdecken, Sammeln, Beobachten, Drucken am 13.08.2022
  • mit Gabriele Kreibisch & Anita Voigt
  • am 13.08.2022  
  • 11:00 - 15:00 Uhr für Kinder von 6 bis 10 Jahren

Heute schwärmen wir aus - rund um das Rote Haus, und sammeln Blätter, Rinden, Blüten, Gräser und vieles mehr. Mittels Frottage und Materialdruck werden wir dann auf eine künstlerische Entdeckungsreise gehen, Oberflächenstrukturen nachspüren, und auf dem Papier eine ganz besondere Sommerlandschaft gestalten.

Teilnehmerbeitrag:
10,00 EUR

Anmeldung erforderlich unter:
info@kulturlandschaft-moritzburg.de oder 035207 - 8540

Hinweis: Die Durchführung der Workshops ist abhängig von den aktuellen Bestimmungen zur Corona Schutzverordnung. Die Teilnehmergebühr wird direkt bei Teilnahme am Kurs fällig und wird vor Ort bezahlt.

Teilnehmerbegrenzung: lt. gesetzlichen Vorgaben

Workshop Bäume - Beobachtung von Strukturen und Formen am 20.08.2022
  • mit Peter PIT Müller
  • am 20.08.2022  
  • 11:00 - 16:00 Uhr für Erwachsene

Plein Air Workshop: mit der Feldstaffelei unterwegs werden wir in der Natur mit Kohle und Grafit zeichnen oder mit Acrylfarben malen. Dabei widmen wir uns ganz den Baumgestalten, ihren Formen und Strukturen.

Teilnehmerbeitrag:
25,00 EUR

Anmeldung erforderlich unter:
info@kulturlandschaft-moritzburg.de oder 035207 - 8540

Hinweis: Die Durchführung der Workshops ist abhängig von den aktuellen Bestimmungen zur Corona Schutzverordnung. Die Teilnehmergebühr wird direkt bei Teilnahme am Kurs fällig und wird vor Ort bezahlt.

Teilnehmerbegrenzung: lt. gesetzlichen Vorgaben

Finissage. Get together - say goodbye - 27.08.2022
  • 27.08.2022
  • 16:00 Uhr
  • Eintritt frei am Roten Haus

 

Katharina Arlt zieht Resümee
Summer-Beats mit den Novikents

 

Künstler


KunstSpuren Radebeul

Die Künstlergemeinschaft „KunstSpuren“ Radebeul, das sind: Uwe Beyer, Sophie Cau, Sylvia Fenk, Silvia Ibach, Gabriele Kreibich, Klaus Liebscher, Peter PIT Müller, Anita Rempe, Gabriele Seitz, André Uhlig, Ralf Uhlig, Anita Voigt, Irene Wieland und Bettina Zimmermann.

2015 gegründet, stehen die „KunstSpuren“ für ein gelebtes kreatives Miteinander. Ihre Philosophie zeigt sich in regelmäßigen Gemeinschaftsausstellungen, in Offenen Ateliers und gemeinsamen Auftritten z.B. auf der Messe „Neue ArT“, bei „Kunst geht in Gärten“ u.a. Es ist die Leidenschaft für das künstlerische Schaffen, das sie eint, und der Gedanke, dass es gemeinsam besser geht.

Wer mehr über die einzelnen KünstlerInnen erfahren möchte, dem sei der Besuch der Website empfohlen unter www.kunstspuren-radebeul.de

 

BRÜCKE-Führungen


 

Nehmen Sie an einer der BRÜCKE-Führungen teil und lassen Sie sich von einer Kunsthistorikerinnen auf dem BRÜCKE WEG durch die Moritzburger Teich- und Kulturlandschaft zu den 15 Standorten der Künstlergruppe BRÜCKE begleiten.

Feste Termine für BRÜCKE-Führungen ab Moritzburg Information:

Führungen 2022: 18.6. | 23.7. | 13.8. | 11.9. | 09.10.

Start: 11:00 Uhr ab Moritzburg Information
Dauer: ca. 2 Stunden
Preis: 15,00 € pro Person
Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen

Nur mit vorheriger Anmeldung in der Moritzburg Information:
035207 / 85 40
info@kulturlandschaft-moritzburg

Termine für geschlossene Gruppen auf Anfrage.

Bedeutung Rotes Haus & Sommertheater Rotes Haus


Am Roten Haus, als Ort der Kunst, der Kultur und der gesunden Lebensart soll es gelingen, in vielfältiger Weise sinnbildliche Brücken zu bauen. Idyllisch in die Teichlandschaft von Moritzburg eingebettet, entwickelt sich hier eine Verbindung aus der Vergangenheit hin zur Gegenwart. Das um 1900 erbaute rote Badehaus und der markante Höhenzug am Südufer des Dippelsdorfer Teiches bestimmten einen Komplex von Zeichnungen und Gemälden der Künstler dieser Zeit. Vor diesem Hintergrund wurde das Rote Haus 2005 als Nachbildung des alten Badehauses errichtet.    

Berühmt geworden ist der Ort durch die Künstlergruppe „Die Brücke“. In den Jahren 1905 - 1911 trafen sich die Brücke-Künstler Fritz Bleyl, Erich Heckel, Ernst Ludwig Kirchner und Max Pechstein an den Moritzburger Teichen, um unbelastet von zivilisatorischen Zwängen zu arbeiten und zu entspannen. In dieser Zeit entstand eine Vielzahl an farbintensiven, lebendigen und eindrucksvollen Werken der Brücke-Künstler. Berühmte Werke wie „Das rote Badehaus“ und die „Drei Badenden am Teich“ von Max Pechstein zeigen Badeszenen des Moritzburger Sommeraufenthalts am Dippelsdorfer Teich. Der Begriff der expressionistischen Malerei und Grafik ist heute untrennbar mit den an den Moritzburger Teichen entstanden Werken der „Brücke-Gruppe“ verbunden.
Der Ort am Roten Haus, ein außergewöhnlicher Platz und verbunden mit einer besonderen Geschichte.

Im Rahmen des Projektes „Brücke-Weg Moritzburg“, ein im Jahr 2014 umgesetztes Projekt der Kulturlandschaft Moritzburg GmbH in Zusammenarbeit mit der
Brückegesellschaft Moritzburg e.V., hat sich das Rote Haus in Zukunft zu einem Kern- und Startpunkt für Führungen und Veranstaltungen zum Thema „Brücke in Moritzburg“ entwickelt.

Der Kunstsommer in Moritzburg - von der Idee zur Tradition

Partner des Kunstsommers


Anfahrt