Hengstparaden

Kraftvolle Hengste, durchtrainierte Reiter, prächtige Kostüme und atemberaubende Akrobatik: Das versprechen die Hengstparaden des sächsischen Landesgestüts Moritzburg. Die Pferdeparaden sind ein wahrer Publikumsmagnet und ziehen jährlich ca. 30.000 Besucher in Ihren Bann.

Traditionell werden die Paraden mit dem Fanfarenzug und der im Galopp gerittenen Paradepost eröffnet. Altbekannte Klassiker sind die "Kosakenreiterei" und die "Ungarische Post" bei denen die Reiter im vollen Galopp halsbrecherische Darbietungen zeigen, sowie das "Pushballspiel" eine Art Pferdefußball.
Einzigartig in Moritzburg sind drei Kutschen mit zehn Pferden der Rasse "Schweres Warmblut", doch das große Highlight ist der Abschluss mit einer 16-spännige Postkutsche. Das sächsische Landesgestüt Moritzburg ist das einzige Gestüt, das diese Züge zeigen kann, denn die Hengste dieser Rasse gibt es in keinem anderen Gestüt Deutschlands.
Die Hengstparaden dienen dem Training der Hengste und der Werbung. Die Hengste sollen mit ihren Leistungsdarbietungen Züchter dazu anregen, ihre Stuten in Moritzburg decken zu lassen.

Landesgestüt Moritzburg
© Alain Finger - Fotolia.com


Unser Urlaubs - Arrangement

Nutzen Sie auch unser interessantes Hengstparade-Arrangement für Ihren unvergesslichen Aufenthalt in Moritzburg inkl. Besuch der traditionellen Hengstparaden und einer Kutschfahrt durch die Kulturlandschaft Moritzburg GmbH.

Weitere Informationen >>

              

Hengstparade Moritzburg

Die Hengstparaden 2017 finden
am 03., 09. und 17. September statt.

Karten für den 09.09. und 17.09. erhalten Sie im Sächsischen Landgestüt oder für den 17.09. bei Cm Ticket.

Sächsiches Landgestüt
Schloßallee 1
01468 Moritzburg

Tel.: 035207/890101

Cm Ticket
Tel.: 0180/5544888

Preiskategorie 1 (Block A) - 38,40 Euro
Preiskategorie 2 (Block B & C) - 34,00 Euro




Sitzplan zu den Hengstparaden

Lageplan Hengstparadeplatz & Stallungen

Anfahrt zu den Hengstparaden


 

DeutschEnglish